AirLAB Protokoll Version 0

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Damit die verschiedenen Devices auch vernünftig miteinander plaudern können, muss ein Protokoll her.

Das Protokoll ist so simpel wie möglich: Zwei Bytes am Anfang eines jeden Datenpaketes stehen für Typ und Länge des Paketes. Der Pakettyp gibt (wer hätte das gedacht?) an, um welche Art von Paket es sich handelt. Das zweite byte gibt die Länge des Payloads an (in Bytes).

Für die Checksummen kann einfach die crc16 funktion der avr libc benutzt werden. manual hierzu

Pakettypen[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene Pakettypen, einige davon sind ganze Unterprotokolle, andere sind einfach nur Daten. Folgende Pakettypen sind festgeschrieben:

0x00 - Daten[Bearbeiten]

Ein einfaches Datenbyte ohne Checksumme oder sonstigen Schnickschnack.

0x01 - Daten + CRC16 Checksumme[Bearbeiten]

Ein Datenpaket, dessen letztes Byte eine CRC16 Checksumme der anderen Payload Bytes ist.

0x1* - Adressbasierte Protokolle (8bit)[Bearbeiten]

Die ersten 2 Byte des Payloads sind Quell- und Zieladressen.

 +----+----+----+----+----- ...
 |0x1*|len |src |tgt | payload
 +----+----+----+----+----- ...

Die Adressaushandlung erfolgt via Ping. Ein neu gebooteter client gibt sich zunächst die Adresse 0x00 und sendet min. 10 Pakete an die Wunschadresse. Wenn keine Antwort kommt, nimmt sich der client die Adresse.

Management[Bearbeiten]

0x10, 0x11 Ping & Pong[Bearbeiten]

Das erste Byte des Payloads gibt an, ob es sich um ein Ping oder Pong Paket handelt. 0x00 ist ein Ping, 0x01 ist ein Pong. Der Rest des Payloads wird einfach in das Antwortpaket kopiert.

0x12 Ack[Bearbeiten]

Empfangsbestätigung für ein Paket. Der übrige Payload ist die Sequenznummer.

0x13 Retransmission request[Bearbeiten]

Anfrage, ein korruptes Paket nochmals zu senden.

0x14 Nameservice: Who has ...?[Bearbeiten]

Dieses Paket dient zur Namensauflösung vollständiger ASCII Namen. Das erste Byte des Payloads gibt an, ob es sich um ein Antwort- oder Request Paket handelt: 0x00 == Request, 0x01 == Reply.

Der folgende Payload ist dann die Anfage, bzw. Antwort.

0x18 - Checksumme + Daten[Bearbeiten]

Datenpaket mit Quell- und Zieladresse. Das letzte Byte des Payloads ist die CRC16-Checksumme des gesamten Paketes (inkl. type- und len field.)

0x19 - Checksumme + Daten + Seqnum[Bearbeiten]

Wie 0x18, jedoch mit zusätzlicher 8-Byte Sequenznummer.

0x1A - Checksumme + Daten + Seqnum - must-ACK[Bearbeiten]

Wie 0x19, jedoch muss jedes Paket bestätigt werden.

0xE* - Experimentierecke[Bearbeiten]

Diese Protokolltypen sind zum experimentieren gedacht.

0xF* - Reserviert[Bearbeiten]

Reserviert für Erweiterungen oder für den Tag, an dem uns die Protokolltypen ausgehen.