Benutzer:Soeren

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ideensammlung[Bearbeiten]

Abgeschlossene Projekte[Bearbeiten]

Aktive Projekte in Arbeit[Bearbeiten]

(Vorerst) stillgelegte Projekte[Bearbeiten]


Vorträge[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Pollin Bewegungsmelder Mod[Bearbeiten]

Bei Pollin gibts einen Batteriebetriebenen Bewegungsmelder für 5 EUR (Best. Nr. 580 164). Diesen kann man wie fast jeden anderen Bewegungsmelder ganz einfach mit dem AVR auslesen. Dabei muss man die Ausgangs-Pins des Operationsverstärkers mit 2 ADC pinnen verbinden. Optional kann man noch die rechtwinklig eingelötete Platine mit den Blob-ICs auslöten. Diese ist dazu da, den äusserst nervigen Sound zu generieren, den das Teil bei Auslösung des Melder produziert - das spart obendrein auch noch etwas Energie und erhöht die Präzision des Ausgangssignals. Die Sound-ICs scheinen sich da etwas störend auszuwirken... Der entsprechende Code um den Melder auszulesen entsteht gerade hier.


Pollin bewegungsmelder.jpg Achtung: Die Beschreibung im Bild ist falsch - es muss nur der (auf dem Foto) rechte Pin verbunden werden.

Auswertung[Bearbeiten]

Der Ruhepegel (d.h. keine Bewegung) bei 5V am Eingang der Batteriepinne liegt bei ca. 0.5V. Eine Bewegung lässt sich an Pin 1 des Verstärkers messen (rechter Pin auf dem Bild). Eine kleine Bewegung (z.B. Arm um 10cm bewegen) aus ca. 3m Entfernung sorgt für eine kurzzeitigen Ausschlag (1-2s) von 5mV - größere Bewegungen entsprechend mehr. Bei der Auswertung mit dem AVR sollte die Referenzspannung des ADC möglichst nahe bei 1V liegen und ein Tiefpass Filter in Software (gegen Störungen) implementiert werden.

SVN Externals setzen[Bearbeiten]

15 Minuten sucherei jedes mal für diesen scheiss Befehl! Die svn doku ist sowas von scheisse bei dem Thema, das ich kötzen könnte... Damit ist jetzt schluss:

svn propset svn:externals 'rfm12 https://www.das-labor.org/storage/LaborLib/rfm12/tags/rfm12-1.1' .