Hilfe:MediaWiki Kategorien

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seiten im MediaWiki können in Kategorien zusammengefasst werden. Dies ist zunächst einmal kaum mehr als ein "Tagging" mit Stichworten (Kategorien). Seiten können in mehreren Kategorien gleichzeitig sein, und eine Kategorie beginnt eigentlich erst dann Sinn zu entwickeln, wenn auch mehrere Seiten in dieser Kategorie liegen.

Jede Kategorie besitzt ihre eigene Seite im Namespace Kategorie.

Syntax[Bearbeiten]

Seiten werden einkategorisiert, indem Pseudolinks auf die Kategorienseite in den Quelltext eingetragen werden. So sorgt z.B.

[[Kategorie:Weltherrschaft]]

im Quelltext einer Seite dafür, dass diese in die Kategorie Weltherrschaft einsortiert wird. Obwohl dies genau die gleiche Syntax ist, wie sie sonst für Links verwendet wird, entsteht an der eingefügten Stelle beim Anzeigen der Seite kein Inhalt, die Seite wird stattdessen kategorisiert. Dass dieser Pseudolink so funktioniert und keinen normalen Link erzeugt, liegt einzig an der Benutzung des Namespace Kategorie (die englische Alternative Category ist hier gleichbedeutend).

Will man tatsächlich mal die Seite einer Kategorie verlinken, muss man statt dessen die alternative Syntax

[[:Kategorie:Weltherrschaft]]

benutzen.

best practises[Bearbeiten]

Auf langen Seiten ist es schnell umständlich, Kategorienlinks wiederzufinden, insbesondere wenn dies mehrere sind und diese über die Seite verstreut liegen. Auch eine Konvention, diese Links immer am Fuße einer Seite abzulegen, hilft kaum, da man einen Kategorienlink schnell übersehen und Inhalte nach ihm eingefügt hat. Das folgende Konstrukt schafft hier Abhilfe:

<!-- Diese Seite liegt in folgenden Kategorien: -->
[[Kategorie:Weltherrschaft]][[Kategorie:HelloWorld]]
<!-- keine Inhalte nach diesem Kommentar! -->

Es gibt wohl noch mehr Dinge, für die man eine solche Policy haben will (Interwiki-Links und Fuß-Banner). Dieses Schema kann ggf. entsprechend angepasst werden.

Darstellung und Navigation[Bearbeiten]

Darstellung auf der kategorisierten Seite[Bearbeiten]

Jede Seite, die einkategorisiert wurde, trägt am Fuß einen Banner mit der Liste aller Kategorien, in die sie einkategorisiert wurde. Von dort gelangt man auf die Kategorienseiten.

Darstellung der Kategorienseite[Bearbeiten]

Eine Kategorienseite besteht aus dem eigentlichen Seiteninhalt, also so wie jede andere Seite im MediaWiki auch, sowie einer Liste aller kategorisierten Seiten.

Ist die Kategorienseite nicht angelegt oder zuletzt gelöscht worden, sieht man an ihrer Stelle die Bearbeitungsseite, über die man die Seite anlegen kann. In diesem Fall sieht man an gleicher Stelle die Liste der kategorisierten Seiten, die sich aber den Seitenplatz mit dem großen Bearbeitungtextfeld teilt. Daher ist es manchmal ratsam, die Seite auch mit einem kurzen Text anzulegen.

Die Liste der kategorisierten Seiten ist aufgeteilt nach den Namespaces der kategorisierten Seiten. So erscheinen Bilder und normale Seiten in getrennten Abschnitten. Kategorisierte Kategorienseiten werden als "Unterkategorien" dargestellt.

Navigation zwischen kategorisierten Seiten[Bearbeiten]

Von einer kategorisierten Seite gelangt man mit zwei Klicks (über die Liste auf der Kategorienseite) zu anderen Seiten aus der gleichen Kategorie. Anschaulich navigiert man so entlang der Basis der "Wikipyramide" (deren Spitze die Startseite ist). Diese Möglichkeit ist jedoch meist nur MediaWiki-erfahrenen Besuchern bewusst, so dass man gegebenenfalls zu weiteren Tricks greifen sollte.

Kategorisierung durch Transklusion[Bearbeiten]

Transkludiert eine Seite A eine Seite B, die einen Link auf die Kategorie C (im Sinne der Syntax [[Kategorie:C]]) enthält, so wird Seite A in die Kategorie C gestellt. Ändert man den Kategorie-Link auf B, wird jede solche Seite A automatisch neu einkategorisiert.

Finden sich in der Kategorie C ausschliesslich solche Seiten, die durch die Transklusion mit B kategorisiert wurden, reicht also eine einzige Bearbeitung, um den Namen der Kategorie zu ändern.

Hier steht etwas anderes. Bitte nochmal prüfen!

Ist die Kategorienseite angelegt worden, muss ihr Inhalt in die neue Kategorie übertragen werden, da Kategorien nicht verschoben werden können.

Ein wichtiger Nutzen dieser Methode besteht darin, Seiten, die B transkludieren, leicht (mit etwas Hilfe von B selbst geht dies mit einem Klick) aufzufinden. Alternativ müsste man auf die Seite B gehen, die Spezialseite "Links auf diese Seite" besuchen und dort nach "Vorlageneinbindung" suchen.

Nutzen und Missbrauch von Kategorien[Bearbeiten]

Der Nutzen von Kategorien alleine ist sehr eingeschränkt:

  • prinzipiell tragen die Seiten "maschinenlesbare" Tags, die aber wohl eher nur kompliziert nutzbar zu machen sind
  • der Vorteil bei der Navigation ist sehr eingeschränkt (siehe oben)

Darüber hinaus ist es sehr aufwändig, einen einmal gewählten Kategoriennamen zu ändern, da alle kategorisierten Seiten dafür geändert werden müssen. (TODO: Hinweis auf pywikipediabot) Diesen Nachteil hat die oben beschriebene Methode der Kategorisierung durch Transklusion nicht.

Die deutsche Wikipedia listet hier Alternativen zur Nutzung von Kategorien. Ausserdem sei hier auf Semantic MediaWiki hingewiesen, eine Erweiterung, die einen Mechanismus bereitstellt, der mächtiger ist als Kategorien. Natürlich ist diese Erweiterung nicht auf jeder MediaWiki-Installation zu finden.

externe Links[Bearbeiten]


[?]Hilfe-Themen (Übersicht)

MediaWiki EinführungKategorienNamespacesTranscludes

UnterseitenBenutzerDiskussionsseiten

LaborWiki Helferlein und Banner