GPON

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Verwaltung der Technik für das GPON Netz der Stadtwerke erfolgt über Vitroconnect.

Daten und Telefon laufen über vlan 1001. Die Einwahl läuft über PPPoE wobei die Logindaten frei wählbar sind. Als BRAS meldet sich: "bchm1-bras1" Da die Rahmen nur eine Größe von 1488 Byte haben können (1500 - 4 Byte VLAN Header - 8 Byte PPPoe Header) ist es nötig mtu clamping zu nutzen.


SIP[Bearbeiten]

SIP registrar: sip.vitroconnect.de Benutzername ist die Telefonnummer und das Passwort ist jeweils individuell.

Die von den Stadtwerken eingerichteten Telefonnummern und zugehörigen Passwörter sind soweit wir wissen nur über tr69 zu erhalten. Die Anmelde

IPv6[Bearbeiten]

Das PPP Interface bekommt eine IPv6 Adresse per route annoucement (RA).

Den internen Netzen können eigene /64 Netze per IPv6 Prefixdeligation zugewiesen werden.

interface ppp0
 ia_pd 1 eth1/0
 vendorclassid
 noipv4
 nolink
interface eth0
 noipv4
 noipv6